Schnittblumenvogel

20.08.31---Schnittblumenvogel


Als „Schnittblumenvögel" werden Beos und andere in Asien beliebte Käfigvögel gerne bezeichnet, weil sie genau wie Schnittblumen nur eine kurze Zeit unter den vor Ort üblichen Haltungsbedingungen überleben. Wenn sie sterben, werden sie wie verwelkte Blumen entsorgt und durch einen neuen, aus den Wäldern gefangenen Vogel, ersetzt. 

Wie anderswo Schnittblumen werden Wildvögel zudem in vielen Teilen Asiens gerne als Gastgeschenk, etwa als Dank für eine Einladung zum Abendessen, mitgebracht. 


Kontakt und Adresse

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V.

c/o Zoo Landau in der Pfalz
Hindenburgstr. 12
D-76829 Landau in der Pfalz
+49 (0)6341 9455584

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!